Skip to content

Buchshopping 4

28. August 2011

Tatsächlich erst der vierte größere Büchereinkauf in diesem Jahr und mit 4 Neuankömmlingen sogar ein sehr ziviler.

Kate Elliotts Cold Fire ist die Fortsetzung von Cold Magic, ihrer Alternate History Fantasy mit Steampunk-Elementen. Leider hat es nun auch mich mal erwischt: Ich habe das falsche Format bestellt. Ich habe vom ersten Band ein Trade mittlerer Größe zu Hause. Also dachte ich automatisch, das wäre die passende Ausgabe dazu. War es aber leider nicht, diese Ausgabe ist rund 5 Zentimeter höher als das andere Buch. Das passende Format erscheint in 4 Wochen. Normalerweise bin ich kein „Alle Bücher müssen nebeneinander schön gleich aussehen“-Fanatiker, aber wenn eine Reihe, wie in diesem Fall, hübsche Buchrücken hat, dann wäre es schon schön, wenn sie zueinander passen würden. Aber gut, daran lässt sich nichts mehr ändern. Die Blindfischaugen erfreuen sich am großzügigen Schriftbild, während die Handgelenke angesichts des Gewichts dieses Papierklotzes ein wenig jammern.

Devon Monks Dead Iron ist wohl Steampunk mit Western-Elementen. Das kann schrecklich gut oder auch schrecklich mies werden. Die Rezensionen sind durchwachsen. Ich werde sehen.

Ach, Sarah Dessen. Früher habe ich sie sehr gerne gelesen, aber die letzten Male fiel mir doch ihr Plot- und Charakterrecycling ziemlich stark auf. Aber wenn man ein paar freie Tage, Sonnenschein und einen Liegestuhl auf dem Balkon in Aussicht hat, dann ist altbekannt Vertrauliches oft das, nachdem man sich sehnt. Und so habe ich dem spontanen Bedürfnis nachgegeben und ihren neuesten Roman im Paperback What Happend to Goodbye ins Einkaufskörbchen gepackt.

Kristen Painters Blood Rights ist der erste von drei dicht aufeinander erscheinenden Vampirromanen. Es ist zum Teil ein „Oh guck mal das Cover“-Kauf. Leider sind wie so oft, die Abbildungen im Netz in den Farben brillianter und beeindruckender, als das, was man dann als fertiges Buch in Händen hält. Ich hoffe der (die?/das?) Patricia Briggs Blurb auf dem Frontcover hält was es verspricht. Wehe es ist nicht gut…

5 Kommentare leave one →
  1. 28. August 2011 17:36

    *kreisch* wo hast du denn jetzt schon Blood Rights her??? auf das bin ich ja auch schon sehr neugierig!!
    liebe Grüße

  2. 28. August 2011 19:02

    mh, ich hab es bei TBD vorbestellt, ich hoffe die beeilen sich und ziehen bald nach mit der Auslieferung *hibbel* diese Ungeduld immer *g*

  3. 31. August 2011 17:29

    Dead Iron würde mich ja sehr stark interessieren, falls Du da also Anreize zum lesen brauchst … und das Foto von Kristen Painter sieht irgendwie mystisch aus, wo sich da am Rand doch irgendwie ein Sonnenstrahl reingeschmuggelt hat🙂

    • 1. September 2011 19:15

      Das behalte ich mal im Hinterkopf, wenn ich das nächste Mal vor dem SUB stehe.😉

      *lach* Ja, den Sonnenstrahl habe ich erst bemerkt, als ich die Bilder auf den PC überspielt hatte. (Das hat man davon, wenn man mal das Tageslicht nutzen möchte). Erst habe ich mich geärgert, weil ich keine Lust hatte, das Foto noch mal zu machen. Dann fand ich aber auch, dass es angesichts des Themas des Buches irgendwie passt. *g*

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s